DIE ZEIT LÄUFT

Ein paar schwimmende Gedanken im August

Nun sind es nur noch zwei Wochen, bis der 8. Trifun auf Pellworm losgeht. Während am Deich der Hooger Fähre die Feriengäste noch entspannt in den Nordseewellen planschen, geht es im Londoner Hyde Park schon mit ziemlich hoher Frequenz zur Sache. Mit nur einem Wimpernschlag Vorsprung holte sich beim Frauen-Triathlon eine Schweizerin vor einer Schwedin die goldene Medaille. Hochleistungssport, sehr spannend anzuschauen, aber sicherlich ganz anders, als das, was sich für die Teilnehmenden atmosphärisch auf dem Pellwormer Trifun abspielt. Bei uns geht es zwar auch sportlich zu, aber nicht so arg leistungsfixiert. Wichtiger sind das gemeinsame Erleben, der Mix von Jung und Alt, das Familiäre und natürlich die wunderschöne Strecke, mit der wir Veranstalter unter den Triathleten von nah und weit gerne angeben. Außerdem sind wir nach so viel Regen, Regen und Regen in den letzten Monaten extrem zuversichtlich, dass wir am 18. August einen Supersonnen-Tag haben werden. Da sind dann auch Rippenbrüche und Ischias-Beschwerden schnell vergessen, oder?!

Wie  dem auch sei, vielleicht fühlen sich noch bisher Unentschlossene angesprochen und brechen auf nach Pellworm, der vielen immer noch unbekannten grünen Schönen mitten im nordfriesischen Wattenmeer. Ihr seid alle herzlich eingeladen. Auch die in letzter Sekunde Gemeldeten finden bei uns noch einen Startplatz. Wir sind  auf jeden Fall präpariert und lotsen Euch in die Pellwormer Fluten. Das salzige Wasser, der grüne Deich und eine frische Brise warten auf Euch.

ATTENTION, ATTENTION: For all the people from abroad. Come to Pellworm and enjoy the unique atmosphere of the enchanting happening at the dyke of Hooger Fähre!  

Egal, wie viele aus Dänemark, England oder sonst woher noch kommen sollten,  wir freuen uns auf Euch. Sind wir doch alle dies oder jenseits welcher Grenzen auch immer auf der Suche nach ein bisschen Balance zwischen Sein, Bewegung und Natur.  Ob nun in Bademontur oder im Ganzkörper-Neopren. Auf jeden Fall blicken wir wieder gebannt auf ein an- und aufregendes Wiedertreffen mit der Trifun-Gemeinde am Deich der Hooger Fähre und danken an dieser Stelle allen unseren Sponsoren: Allen voran die Volksbank Husum und Nils Hagen, Hansi Koopmann, Imbiss Hooger Fähre, Husumer Mineralbrunnen, Kaufmannsladen Martensen, Inselfahrräder von Holdt, Provinzial und der Hamfelder Hof.

Auf ein Neues. Ahoi,  Dierk, Dethlef und Hans

 

Hermann-Tast-SchülerInnen unterstützen Trifun Pellworm mit künstlerischer Schaffenskraft

Dieses Jahr entwarfen die HTS SchülerInnen der zehnten und elften Klasse für den 8. Trifun Plakate. Die Vorgaben für unser Event waren absichtlich kurz gehalten, damit die Schülerinnen und Schüler ihre Kreativität frei entfalten konnten. Unter der Leitung der Kunstlehrerin Sabine Jung entstanden sehr schöne Exponate, sodass wir bei der Prämierung die Qual der Wahl hatten. Schließlich wurde Anna Cringle als Siegerin ermittelt. Die dynamische Komposition und die lebendige Farbigkeit  waren für uns ausschlaggebend. Bei Anna - wie auch allen anderen TeilnehmerInnen - möchten wir uns nochmal herzlich bedanken.

Hier eine Auswahl der eingereichten Vorschläge

Anna Cringle
Anna CringleKlasse 11 der HTS Husum
bwd  Set 1/9  fwd

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen