TF2020Es geht weiter! Und weiter, und weiter, im Jahr 2020 in die 16. Runde. Und früher denn je war die Anmeldung dafür freigeschaltet. Während im Rheinland die Jecken ihre Karnevalsaison einläuteten, haben sich bei uns schon die ersten Trifun-Begeisterten in die Startlisten eintragen können. Die Resonanz ist groß, schon nach einem Monat zählen wir rund 40 Starter und Starterinnen.
Woww, wenn das so weiter geht, dann wird es wieder heiß hergehen – mitten im Nationalpark Wattenmer, in der Nordsee, hinter den Deichen und auf der schnurgeraden Laufstrecke.
Unser Triathlon verkörpert das Motto „Natur Pur“. Als Veranstalter fühlen wir uns dieser Botschaft eng verbunden und versuchen deshalb, den Trifun so „natürlich“ wie irgendmöglich über die Bühne zu bringen: Bewegung, Sport und Gemeinschaft eben im Einklang mit der Natur!! Gerade in Zeiten des Klimawandels und auch der Klimaklage, die ja auch von Pellwormern mit eingereicht wurde, überlegen wir ständig, wie wir eine organisch wachsende Veranstaltung weiterhin schonend gestalten können. Daher ist es herrlich, wenn nach einer Sportveranstaltung von mehr als 200 Teilnehmern am Ende nur ganze drei Säcke Abfall übrigbleiben! Und wer weiß, vielleicht sind es im nächsten Jahre nur noch zwei bei noch mehr StarterInnen ...
Was wir tatsächlich erreichen werden, muss uns die Zukunft verraten. Dagegen steht unser Plakatmotiv für 2020 schon jetzt fest: Es ist eine elegische Szene des Wattenmeers, die die Pellwormerin Martina Meesenburg extra für den Trifun in Öl gemalt hat. Schon bald wird es hier auf dieser Seite und auch gedruckt auf Flyern und auf großen Plakaten zu sehen sein und in die Welt gehen. Wir freuen uns sehr darüber, danke Dir Martina!

AUTOR: DIERK JENSEN