Liebe Trifun-Gemeinde,
nach langer Zeit wieder eine kleine Wasserstandsmeldung von der Insel Pellworm. Wir haben uns als Veranstalter - einer geimpft, einer genesen und einer noch ungeimpft - in den letzten Monaten nicht von dem überall beherrschenden großen Pandemie-Pessimismus anstecken lassen. Wir haben stattdessen auf Besonnenheit und Zuversicht gesetzt und im Frühjahr, als der Impfstoff fehlte und die Inzidenzen nach oben schnellten, unsere Veranstaltung eben nicht voreilig abgesagt. Und jetzt, mit Stand Mitte Juni, sieht es tatsächlich ganz gut aus: Wir werden, wenn nicht doch noch alle Stricke reißen sollten, unseren 17. Trifun steigen lassen können. Definitive Entscheidung darüber fällen wir im Einverständnis mit der Bürgermeisterin Astrid Korth und dem Inselarzt gemeinsam spätestens bis zum 10. Juli 2021. Wir werden Euch darüber an dieser Stelle informieren.
Derweil erfreuen wir uns über eine riesige Resonanz seitens der Anmeldungen. Ohne jegliche Werbung zählen wir eine Rekordbeteiligung, rund 25 Teams und rund 200 Einzelstarter und Einzelstarterinnen sind schon auf der Starterliste. Es wäre daher soooo schön, wenn wir uns alle am 7. August am Alten Hafen von Pellworm treffen würden!!! Zum ersten Mal werden wir auf der Südseite des Hafens aufschlagen, dort haben wir noch mehr Platz als auf der nördlichen Seite, wo wir die letzten Jahre unsere Wechselzone eingerichtet haben. Details über Start, neue Wechselzone und etwas veränderten Streckenverlauf liefern wir Anfang Juli mit der Nachricht, ob es definitiv losgehen kann.
Unser kleines Geschenk an alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen ist bereits in Arbeit. Da nach einem garstig-kalten Mai inzwischen auch auf Pellworm die Bienen wieder lustig loslegen und fleißig Pollen sammeln, wird am Ende auch auf der Insel wieder wunderbarer Honig fließen. Ihr könnt Euch also auf etwas sehr Süßes gefasst machen.

Ahoi, sonnige Postcorona-Grüße aus Nordfriesland, bis Anfang Juli!
Haltet die Öhrchen steif!!

Euer Trifun-Team